Brotauflauf mit Rahmpilzen und Schinken

Der genialste Resteverwerter und erst noch unglaublich lecker: der Brotauflauf! Immer wieder anders, je nachdem, was der Kühlschrank hergibt. Mein Brotauflauf mit Schinken beweist, dass man mit Brot mehr anstellen kann, als es bloß zu belegen. Brot, Käse und Eier schmecken wirklich jedem. Wird alles zusammen gebacken, entsteht ein leckerer Brotauflauf. Ein köstlich-käsiges Rezept!

Brotauflauf mit Rahmpilzen und Schinken

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 45 Minuten

Kategorie: Aufläufe und Gratins

Cuisine: Schweiz

4 Personen

Brotauflauf mit Rahmpilzen und Schinken

Zutaten

  • 10 Scheiben Toastbrot
  • 250 g Champignons, in Scheiben
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 200 g Kochschinken oder Speck, gewürfelt
  • Salz, Pfeffer
    Guss:
  • 250 ml Rahm
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Bratfett oder Butter
  • 200 g geriebener Käse

Anleitung

  1. Alle Zutaten; Champignons, Zwiebel, Schinken in etwas Bratfett oder Butter anbraten.
  2. Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Eine Auflaufformen nehmen und den Boden grosszügig einfetten.
  4. Alle Toastscheiben diagonal halbieren und einlagig den Boden belegen.
  5. Etwas vom Pilz-Schinken drauf verteilen und etwas Käse drüber streuen.
  6. Wieder Toastscheiben legen und wieder Pilze und Käse bis alles aufgebraucht ist.
  7. Abschliessen mit Champignons und Käse.
  8. Den Guss herstellen und über den Auflauf giessen.
  9. In der unteren Hälfte vom Ofen Gold Braun backen.

Anmerkungen

Anstelle vom Rahm kann auch Creme fraiche verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.