Menu

Blumenkohl & geräucherte Wurst an Käsesauce gratiniert

0 Comment


Ich hatte noch zwei geräucherte Würste (St.Galler Schüblig) und wollte die nicht nur erwärmen und servieren. Ich habe ein bisschen “Kühlschrank Forschung” gemacht und einen Blumenkohl gefunden. Also habe ich das mit der Räucherwurst, ein paar Extras und einer Käsesauce kombiniert und das ist es, was daraus wurde.

Blumenkohl & geräucherte Wurst an Käsesauce gratiniert

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 50 Minuten

Low Carb

Schweiz

Portionen: 4

Zutaten

  • etwa 500 g geräucherte Wurst, (ich benutzte St.Galler Schüblig)
  • 1 1/2 EL Pflanzenöl
  • 1 Blumenkohl, in Röschen
    KÄSESOSSE
  • 4 EL Butter
  • 4 EL Mehl
  • 300 ml Milch (muss nicht die ganze Milch brauchen)
  • 200 g Creme fraiche
  • 150 g geriebener scharfer Chedderkäse, geteilt
  • 1 TL schwarzer Pfeffer, oder nach Geschmack
  • 1/2 TL Salz oder nach Geschmack

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. In einer mittelgroßen Pfanne Öl, Wurst und Zwiebel erhitzen (falls verwendet) und beiseite stellen (bei Bedarf abtropfen lassen).
  3. In einem mittleren Topf Butter schmelzen undfüge Mehl hinzu und koche es, bis es leicht gelblich und pastenartig aussieht, dann füge ein wenig Milch hinzu und rühre, bis es leicht dickt wird.
  4. Creme fraiche einrühren.
  5. Vom Herd nehmen und Käse, Salz und Pfeffer hinzufügen und umrühren, bis alles gut vermischt ist.
  6. Sollte es zu fest werden kann mit etwas Milch wieder verdünnt werden.
  7. Jetzt den Blumenkohl und die geräucherte Wurst in die Käsesauce geben und gut umrühren.
  8. In eine gefettete Auflaufform geben und auf Wunsch mit Paprika bestreuen und 30 Minuten backen oder bis die Kruste goldbraun ist.

.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo