Menu

Spargeln und Fisch in Folie

0 Comment


Einfache Zubereitung und es schmeckt super lecker. Keine Pfannen abwaschen und trotzdem eine ganze Mahlzeit auf dem Teller.

Spargeln und Fisch in Folie

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde

Spargeln und Fisch in Folie

Zutaten

  • Für zwei Portionen
  • 250 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 500 g grüne dünne Spargeln
  • 2 Fischfilet (Lachs, Pangasius oder anders)
  • Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • Kartoffelgewürz z.B. Country Potatoes oder HärdöpfelGwürz vom Stedy.
  • Fischgewürz z.B. Old Bay

Zubereitung

  1. Ofen auf 220°C vorheizen.
  2. Kartoffeln schälen, würfeln und in eine Schüssel legen. Mit Olivenöl beträufeln und würzen. Von Hand mischen damit alles gut gewürzt ist.
  3. Alufolie auf die dreifache länge der Spargeln ausbreiten.
  4. Spargeln schälen wenn nötig. (empfohlen)
  5. Etwas Olivenöl auf die Folie streichen. Mit dem Gewürzöl der Kartoffeln die Spargeln einreiben und je zur Hälfte auf eine Folie legen.
  6. Das gewürzte Fischfilet auf die Spargeln legen.
  7. Die Kartoffelwürfel darauf und daneben verteilen.
  8. Aus der Zitrone 6 dünne Scheiben schneiden und auf die Kartoffeln legen. Die Enden jeweils auf einem Fisch ausdrücken.
  9. Die Folie von den Seiten her aufklappen und verschliessen. Die Enden über das Packet legen.
  10. Die Pakete auf das Backblech legen und 30 Minuten backen.
  11. ACHTUNG! Beim öffnen und servieren der Pakete entweicht sehr heisser Dampf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo