Zwiebel-Speck-Fondue (Schnelle Variante)

Dieses Zwiebel- Speck Fondue schmeckt fast so gut wie das Rezept das schon veröffentlicht wurde aber es geht wesentlich schneller weil es mit Fertigprodukten gemacht wurde. Das Fondue ist fast so schnell wie das Brotwürfel schneiden. Scherz beiseite, es schmeckt einfach lecker und das ist die Hauptsache.

Zwiebel-Speck-Fondue (Schnelle Variante)

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 25 Minuten

Kategorie: Käse Fondue und seine Variationen

Cuisine: Schweizerisch

4 Personen

Zwiebel-Speck-Fondue (Schnelle Variante)

Zutaten

  • 1 Pack Appenzeller Fondue (800g)
  • 500 g Ruchbrot
  • 2 grosse Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 Knoblauch, gepresst
  • 200 g Speckwürfel
  • 100 ml Weisswein

Anleitung

  1. In einer Bratpfanne den Speck ausgehen lassen (nicht zu heiss).
  2. Die Zwiebeln dann im Speckfett glasig dünsten und am Schluss den Knoblauch noch kurz mit braten.
  3. Alles mit dem Weisswein ablöschen und die Bratreste vom Pfannenboden wegkratzen.
  4. Jetzt alles in den Caquelon leeren und das Appenzeller Fondue dazu geben und erhitzen.
  5. Wenn alles gebunden hat und das Fondue fertig ist kann es serviert werden.
  6. Wünsche einen guten Appetit.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.