Pilz- und Lauch-Hähnchenbrust

Eine Pfanne ist alles, was Sie für dieses herzhafte und superleichte Hähnchenbrustessen benötigen, das in höchstens 30 Minuten auf dem Tisch liegt

.

Cremige Pilz- und Lauch-Hähnchenbrust

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Cremige Pilz- und Lauch-Hähnchenbrust

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrüste ohne Haut
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Butter
  • 250 g braune Champignons ca. 16-18 Champignons
  • 2 Lauchstangen, in Scheiben geschnitten, nur weiße und hellgrüne Teile
  • 1/3 Tasse Weißwein
  • 200 g Creme fraiche oder halb und halb

Anleitung

  1. Um das Huhn zuzubereiten, beginnen Sie am dickeren Ende der Hühnerbrust und schneiden Sie die Hühnerbrust mit einem scharfen Messer in zwei dünnere Schnitzel. Würzen Sie beide Seiten mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer.
  2. Eine grosse Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie 1/2 Esslöffel Butter und 1/2 Esslöffel Olivenöl hinzu, bis die Butter geschmolzen ist, dann legen Sie die Hähnchenbrust in die Pfanne. Braten, bis man sieht, dass das Huhn auf der einen Seite durchgegart ist, ca. 3-4 Minuten. Drehen Sie das Huhn mit einer Zange um, sobald es schön gebräunt ist, und braten Sie es für weitere 3-4 Minuten. Legen Sie es auf einen Teller und decken Sie es mit Aluminiumfolie zu um es warm zu halten.
  3. Wischen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze aus und schmelzen Sie 1 Esslöffel Butter. Die Pilze und den Lauch mit einer Prise Salz in die Pfanne geben. Unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis die Pilze weich sind und der Lauch schlaff wird. Fügen Sie den Wein hinzu und lassen Sie 2 Minuten lang kochen. Fügen Sie die Sahne hinzu und kochen für 5 Minuten weiter oder bis die Sahne die Rückseite eines Löffels bedeckt und etwas reduziert hat. Den letzten Esslöffel Butter einrühren, um etwas Glanz zu verleihen, und die Gewürze nach Geschmack anpassen.
  4. Die Hähnchenbrust in die Pfanne geben und mit der Sauce bedecken oder auf Servierteller geben und die Sauce darüber geben.
  5. Mit Reis oder Nudeln servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.