Menu

Coq au Vin aus dem Backofen

0 Comment


Ein feines Coq au Vin aus dem Backofen – das traditionelle, französische Rezept, dass im Backofen mit frischem Gemüse geschmort wird.

Coq au Vin aus dem Backofen

Coq au Vin aus dem Backofen

Zutaten

  • 450 g Champignons, frisch
  • 3 Stk Knoblauchzehen
  • 2 Bl Lorbeerblatt
  • 1 EL Mehl
  • 4 EL Öl
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 kg Poulet Schenkel
  • 300 ml Pouletfond
  • 200 g rote Zwiebeln
  • 270 g Karotten
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Speckwürfel
  • 280 ml Rotwein
  • 1 EL Maizena

Zubereitung

  1. Die roten Zwiebeln schälen und halbieren. Die frischen Pilze gründlich putzen und die Karotten schälen, und beides in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Pouletfleisch gut waschen und in einzelne Teile zerlegen.
  2. Das Öl in einen ofenfesten Bräter geben und die Pouletstücke darin scharf von allen Seiten anbraten. Gut mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Poulet-Stücke aus dem Bräter herausnehmen, und die Champignons mit den Speckwürfeln hineingeben, und im Bratsaft anbraten.
  4. Dann die Zwiebeln, Karotten und den Knoblauch einrühren. Etwas mit anbraten, mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen lassen,
  5. und mit Rotwein und Poulet Fond ablöschen.
  6. Dann können die Pouletstücke und Lorbeerblätter in den Bräter gegeben, und im Backofen bei 200° C für ca. 50 Minuten zusammen mit dem Gemüse geschmort werden.
  7. Die Sauce mit etwa 1 EL Maizena eindicken.

 

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo