Chicken Bacon Bomben

Wieder so ein amerikanisches “Digsda” denkt man aber wenn man weis was es ist dann ist es superlecker. Man kanns im Sommer auf dem Grill machen oder im Winter im Backofen wie ich heute. Man kanns mit Huhn oder Rind oder Schwein machen. Man kanns gross oder auch klein als Fingerfood machen.

Chicken Bacon Bomben

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 50 Minuten

Kategorie: Geflügel, Schweinefleisch

4 Personen

Chicken Bacon Bomben

Zutaten

  • 200 g Speckstreifen
  • 500 g Pouletfleisch *siehe Bemerkung
  • Salz, Pfeffer und Paprika
  • 1 rote Peperoni
  • 1 grosse Zwiebel
  • 2 Knoblauch
  • Optional BBQ Sauce

Anleitung

  1. Backofen oder Grill auf 200°C vorheizen.
  2. Jetzt kommt das Fleisch. Ich hab oben darauf hingewiesen. Man kann verschiedene Sorten Fleisch benützen es kommt darauf an wieviel man arbeiten möchte. Ich hab mich für Chicken entschieden aber nicht für Brust sondern für Schenkel. Die fertig marinierten eignen sich besonders gut. Gewürztes, aromatisches Fleisch.
  3. Ich habe 1 Kg Poulet Schenkel gekauft, dann die Haut und die Knochen entfernt. Die weissen Sehnen auch raus schneiden.
  4. Das verbleibende Fleisch so klein wie möglich schneiden und in eine Schüssel geben. Wenn von der Marinade zu wenig Gewürz und Geschmack übrig bleibt kann man noch nachwürzen.
  5. Zwiebeln und Peperoni klein würfeln und zum Fleisch geben. Knoblauch dazu pressen.
  6. Nochmals abschmecken und gut mischen. Das Fleisch fängt dann an zu kleben.
  7. Für den Ofen ein Muffinsblech nehmen.
  8. Aus dem Fleisch, mit feuchten Händen, Kugeln mit dem Durchmesser eines Muffins formen und mit Speckstreifen einwickeln. Vier bis sechs Streifen pro Kugel.
  9. Optional können die Kugeln jetzt noch mit einer leckeren BBQ Sauce bestrichen werden und dann ab in den Ofen oder auf den Grill.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.