Appenzeller Fleischkäse

Eine grosse Firma verkaufte diese Woche Appenzeller Fleischkäse in Action und da ich diesen schon einmal gegessen habe, dachte ich mir, ich mache einen selber. Gedacht, getan. Hat wunderbar geschmeckt und so einfach.

Appenzeller Fleischkäse

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 60 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde, 20 Minuten

Kategorie: Backen, Schweinefleisch

Cuisine: Schweiz

4 Portionen

Appenzeller Fleischkäse

Zutaten

  • 500 g normaler Fleischkäse
  • 150 g Moschtbröckli, geschnitten
  • 200 g rezenter Appenzeller Käse
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • 1 EL frischer Schnittlauch

Anleitung

  1. Moschtbröckli auf einem Teller oder einer Platte auslegen und einfrieren. Am Tag der Zubereitung mit dem Häcksler klein hacken. Wenn das Fleisch gefroren ist geht es einfacher, muss aber nicht sein, man kanns auch von Hand klein schneiden.
  2. Den Käse in kleine Würfel schneiden.
  3. Den Schnittlauch fein hacken.
  4. Den Ofen auf 160°C vorheizen und eine Form einfetten.
  5. Den Fleischkäse in eine Schüssel legen und mit allen Zutaten mischen.
  6. Den Fleischkäse nun mit nassen Händen in die Form umfüllen und darauf achten, dass es keine Lufteinschlüsse gibt. Oben schön glatt streichen und das Rautenmuster eingravieren.
  7. In Ofen auf der unteren Schiene backen bis sich eine schöne Kruste bildet.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.