page contents
Menu

Spargel-Auflauf mit Hackfleisch und Kartoffeln

0 Comment


Ideal zur Spargelverwertung wenn sie nicht mehr so schön sind.
Rezept für 3 Personen.

300 g grüner oder weisser Spargel
300 g Hackfleisch, gemischt
480 g Kartoffeln
1Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe
1/2 EL Öl
1/2 EL Tomatenmark
1 Dose gehackte Tomaten
1 Becher Crème fraîche
1 Ei
1/2 Limette
1 TL Zitronensaft
42 g Butter
1/2 TL Gemüsebrühepulver
Salz, Pfeffer
60 g Paniermehl
2 EL Parmesan gerieben

Den Spargel am unteren Ende eventuell etwas schälen (grüner), beim weissen ganze Länge schälen, holzige Enden abschneiden.
In kochendem Wasser mit dem Zitronensaft, etwas Butter ca. 9-11 Minuten bissfest garen, dann abgießen. In mundgerechte Stücke teilen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Hackfleisch braten. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Zum Hackfleisch geben und glasig dünsten.
In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. In eine große Aufflaufform einschichten.
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Tomatenmark zum Hackfleisch geben und kurz anrösten. Gehackte Tomaten in die Pfanne geben, aufkochen lassen. Mit dem Gemüsebrühepulver, Salz, Pfeffer abschmecken. Dann die Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Umrühren etwas einkochen lassen.
Limette auspressen, den Saft mit der Creme fraiche und dem Ei verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
Paniermehl zusammen mit dem Parmesan mischen. Hackfleischsoße über die Kartoffeln geben und die Spargelstücke darauf verteilen. Creme fraiche-Mischung darüber verteilen, bis alles bedeckt ist. Zum Schluß das Paniermehl drüber geben, dann mit Butterflocken belegen.
Im Backofen ca. 25 bis 30 Minuten überbacken, bis das Paniermehl leicht gebräunt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo