page contents
Menu

Apfel Rosen im Blätterteig

0 Comment


3 Äpfel
1 Stück Blätterteig
6 Esslöffel Aprikosen Konfitüre
4 Esslöffel Wasser
Saft einer halben Zitrone oder 2 Esslöffel Zitronensaft
Zimt
Zucker

// Die Äpfel halbieren. Entfernen Sie die Kerne. Die Äpfel in sehr dünne Scheiben schneiden.
Füllen Sie eine mittelgrosse Schüssel halb voll mit Wasser. Drücken Sie den Zitronensaft ins Wasser.
Legen Sie die geschnittenen Äpfel ins Wasser und in die Mikrowelle für 5 Minuten bis sie weich sind.
Trocknen Sie die Äpfel in einem Sieb.
Den Blätterteig auf einer bemehlten Oberfläche auslegen.
Schneiden Sie den Teig in 3cm Streifen.
Streichen Sie die Aprikosenkonfitüre nach und nach auf ein Stück Teig.
Legen Sie 7-9 Apfelscheiben entlang der Mitte des Streifens mit der Hautseite nach aussen.
Falten Sie den Teig nach oben, auf die Äpfel.
Von einem Ende den Teig und die Äpfel zum anderen Ende zusammen rollen und in eine Muffinform legen.
So weiter machen mit den anderen Streifen bis Sie 12 Apfelrosen haben.
Stellen Sie einen Topf mit Wasser auf den Boden des Ofens, damit der Boden des Gebäcks schön aufgeht.
Backen bei 190°C für 40 bis 45 Minuten.
Mit Zimtzucker oder Puderzucker bestreuen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo