Menu

Kohlrouladen

0 Comment


750g Hackfleisch
170g Langkornreis
1 Ei, geschlagen
1 Bund Petersilie, gehackt
4 Knoblauchzehen, gehackt
50g Butter, flüssig
2 TL Worcestershire Sauce
2 TL Salz
1 TL schwarzen Pfeffer
1/4 TL Cayenne Pfeffer
1 grosser Grünkohl
1/2 L Rinderbrühe
2,5 dl Wasser
1 Büchse Tomaten, gehackt
1 Zwiebel, fein geschnitten

In einer Schüssel das Fleisch, Reis, Ei, Petersilie, Knoblauch, Salz, schwarzer Pfeffer, Cayenne Pfeffer, Butter, und Worcestershire Sauce von Hand gut mischen. In den Kühlschrank stellen.

In einem grossen Topf Wasser kochen.
Beim Kohl den Strunk ausschneiden und den Kopf ins kochende Wasser geben bis sich die Blätter lösen lassen. Sie brauchen 12 grosse Blätter. Den Rest auf die Seite stellen. Während dieser Zeit in einer Zweite Pfanne die Brühe und die Tomaten erwärmen.

Das Fleisch in 12 Portionen teilen. Je eine Portion in ein Kohlblatt, unten beim dicken Ende, legen. Das Kohlblatt aufrollen und während dem Rollen die Seiten einschlagen. Nicht zu fest rollen weil der Reis noch ein wenig aufgeht.

In einer feuerfesten Auflaufform den Boden mit sechs Rouladen belegen und die Zwiebel darüber streuen. Die Hälfte der Tomaten auch drauf giessen. Die restlichen Rouladen darauf legen und mit dem Rest der Tomaten übergiessen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180° 1 Std. 15 Min. garen. Nach dieser Zeit mit einer Gabel testen ob der Reis schon gut ist. Wenn nicht, dann noch etwas Wasser nachgiessen und nochmals ca. 15 bis 20 Min. weiter garen. Wenn die Rouladen fertig sind noch ca. 30 Min. stehen lassen.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo