Menu

Gemüse-Nudel-Auflauf (Resteverwertung)

0 Comment


250 g Penne Salz
200 g Brokkoli
200 g Blumenkohl
2 rote Peperoni
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
1 gestr. EL Mehl
200 ml Gemüsebrühe
100 ml Milch
200 g Crème fraîche
100 g frisch geriebener Parmesan
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
1 EL gehackte Petersilie.

// Penne in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung al Dente kochen.
Brokkoli und Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Brokkoli und Blumenkohl in Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren (erübrigt sich falls es Reste von gestern sind). Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und in Eiswasser abschrecken.
Peperoni vierteln, putzen, abspülen und in Stücke schneiden. Penne abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und die Zwiebeln würfeln. Butter in einem Topf schmelzen. Zwiebeln darin glasig dünsten, Knoblauch dazu pressen.
Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Gemüsebrühe und Milch unter Rühren angießen. Alles einmal aufkochen.
Crème fraîche und 70 g Parmesan einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Nudeln, Brokkoli, Blumenkohl und Peperoni in eine gefettete Auflaufform geben. Die Sauce darüber giessen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20-25 Minuten backen. Mit Petersilie bestreut servieren.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo