Rigatoni al Forno

500 g Rigatoni
1 kleine Zwiebel
1 EL Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe (frisch oder instant)
200 ml süße Sahne
1 TL Butter
200 g gekochter Schinken
200 g Mozzarella
100 g geriebener Parmesankäse
1 Msp. Oregano
Salz, Pfeffer

Zuerst einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzten und zum Kochen bringen. Die Nudeln nach Packungsanleitung zwischen 8 und 12 Minuten al Dente kochen, abgießen und abschrecken.
In einem weiteren Topf das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel fein würfeln und die Würfelchen im heißen Öl glasig dünsten.
Alles mit der kalten Gemüsebrühe ablöschen und mit Sahne aufgießen.
Die Hälfte des Parmesankäses und die Gewürze untergerührt.
Währenddessen wird der Backofen auf 175 Grad vorgeheizt.
Der Schinken wird in kleine Würfel geschnitten.
Dann wird die Soße wird über die Nudeln gegossen. Die Schinkenwürfel werden darüber gestreut und alles wird gut durchgemischt.
Nun muss eine Auflaufform mit Butter ausgefettet werden. Die Nudeln mit Soße werden in der Form verteilt.
Der Mozzarella wird in Scheiben geschnitten und gleichmäßig über die Nudeln gelegt. Zum Schluss wird der restliche Parmesankäse darüber gestreut.
Die Auflaufform wird auf die mittlere Schiene im Backofen geschoben. Nach circa 10 Minuten ist der Käse geschmolzen und leicht angebräunt. Die Rigatoni al Forno sind servierfertig.

Rezept drucken

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beantworte die Frage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.