Eier Roulade – Tamagoyaki

3 Eier
1 EL Milch
1 Esslöffel Karotten, fein gehackt
1 Esslöffel Zwiebel, fein gehackt
1 Esslöffel Frühlingszwiebel, fein gehackt
Salz und frisch gemahlener Pfeffer zum würzen

Zuerst die Eier in einer Schüssel mit Milch und Salz gut schlagen.
Die Karotten, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln hinzufügen und umrühren, bis es gut gemischt ist.
Fetten Sie eine Pfanne mit Pflanzenöl und erwärmen die Pfanne bei mittlerer Hitze. Dann giessen Sie 1/2 Ei-Mischung in die Pfanne und kochen es bei schwacher Hitze bis es über die Hälfte gestockt ist. Rollen Sie das Omelett (bis zur Hälfte) von rechts in die Mitte und schieben Sie das Omelett an den rechten Rand der Pfanne. Wenn es nicht genug Öl hat, leicht nachölen. Nun leeren Sie ¼ der Ei-Mischung um die linke Hälfte des Omeletts und kochen weiter bis die Hälfte halb gestockt ist. Nun rollen Sie wieder die Hälfte auf von rechts nach links und schieben das Omelett an den rechten Rand der Pfanne. Die übrigen Ei-Mischung hinzufügen und kochen, bis die Hälfte halb gestockt. Und schließlich rollen Sie das Omelett ganzen auf.

Rezept drucken
Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beantworte die Frage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.