Pangasius mit Spinat Risotto

20 g Butter
1 Zwiebel, gehackt
200 g Risotto
500 ml Gemüsebrühe, (eventuell mehr)
200 g Rahmspinat, (gefroren)
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Muskat
3 EL Öl, (neutral) zum Braten
4 Pangasius Filet, paniert aus dem Kühlregal.

/
Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin dünsten.
Den Reis zugeben, anrösten die heiße Gemüsebrühe zufügen und zum Köcheln bringen.
Den Reis 10 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen, dabei öfters umrühren. Wenn nötig Gemüsebrühe nachleeren.
Den Spinat ins Risotto geben und weitere 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, immer wieder umrühren damit der Spinat gleichmäßig auftaut.
Das Risotto mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen. Pangasius Filet bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 5 Minuten goldbraun braten.

Rezept drucken
Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beantworte die Frage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.