Menu

Rinderrippchen aus dem Slow Cooker

0 Comment


Es gibt viele kurze Rippchen Rezepte, die ich genossen habe aber diese vielseitigen, schmackhaften Rinderrippchen geben alles, was man von Rindfleisch verlangen kann: Man bekommt marmoriertes Rindfleisch und Knochen für den Geschmack. Dieses Rezept ist besonders saftig und eignet sich perfekt für jede Mahlzeit. Es ist auch im Herbst oder Winter für ein gemütliches Familienessen zu Hause geeignet.

Tipps: Fragen Sie Ihren Metzger nach “English cut” kurzen Rippen anstatt nach “flanken cut” kurzen Rippen. Englisch geschnittene kurze Rippen neigen dazu, zart zu sein, eine bessere Präsentation zu machen und sind sehr wirtschaftlich. “Flanken geschnittene” kurze Rippen sind am besten in Suppen und Eintöpfen.

Rinderrippchen aus dem Slow Cooker

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 10 Stunden

Gesamtzeit: 10 Stunden, 20 Minuten

Rinds Fleisch

Amerikanisch

Portionen: 8

Zutaten

  • 2 kg Rindfleisch kurze Rippen (englisch cut)
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 Esslöffel getrockneter Thymian
  • 2 Esslöffel getrockneter Rosmarin
  • 1/4 Tasse gemahlene Steinpilze / Trockenpilzpulver
  • 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • Olivenöl
  • 3 Stangensellerie, gehackt
  • 2 grosse Zwiebeln, gehackt
  • 3 mittelgrosse Karotten, geschält und gehackt
  • 1 mittlere Fenchelknolle, gehackt
  • 6 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Tassen Rotwein, wie Cabernet Sauvignon
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 Tassen Hühnerbrühe, hausgemacht vorzugsweise
  • Bouquet garni aus 1 Lorbeerblatt, 6 Thymianzweige, 6 Petersilienzweige und 1 kleiner Rosmarinzweig, zusammengebunden mit Küchengarn

Zubereitung

  1. Die Rippen in einen mit Wasser gefüllten grossen Suppentopf geben und zum Kochen bringen. Kochen Sie die Rippen für 5 Minuten. Das Wasser abgiessen.
  2. Die Rippen gründlich mit einem Papiertuch trocknen. Die Rippen mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Mischen Sie den getrockneten Thymian, getrockneten Rosmarin, gemahlene Steinpilze und Mehl in einer Schüssel.
  4. Erhitzen Sie eine grosse Pfanne auf mittlerer Hitze. Den Boden der Pfanne leicht mit Olivenöl bestreichen.
  5. Die Rippen in der Steinpilzmischung wenden. Braten Sie die Rippen in Chargen, bis die Rippen von allen Seiten gebräunt sind, etwa 15 Minuten. Legen Sie die Rippen in den Slow Cooker.
  6. Giessen Sie das meiste Fett aus der Bratpfanne.
  7. Sellerie, Zwiebeln, Karotten und Fenchel in Chargen anbraten, ca. 7 Minuten pro Charge. Jede Charge mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Den Knoblauch in die letzte Portion geben und weitere 3 Minuten kochen, bis der Knoblauch sehr aromatisch und leicht weich ist. Knoblauch nicht überhitzen.
  9. Leeren Sie das gebratene Gemüse in den Slow Cooker.
  10. Den Wein und die Tomatenpaste in die Pfanne geben. Mit einem Holzlöffel oder Spatel verrühren, um die Tomatenpaste aufzulösen.
  11. Vorsichtig den Pfannenboden abkratzen, um die gebräunten Reste abzulösen.
  12. Giessen Sie den Wein in en Slow Cooker.
  13. Geben Sie die restlichen Zutaten hinzu. Schliessen Sie den Slow Cooker und kochen Sie das Fleisch 10 Stunden lang auf Niedrig.
  14. Entfernen Sie die Rippen aus dem Slow Cooker und legen Sie sie auf eine Platte und bedecken Sie sie locker mit Folie um sie warm zu halten.
  15. Giessen Sie die Schmorflüssigkeit durch ein feinmaschiges Sieb in einen Topf.
  16. Entsorgen Sie das Gemüse und Bouquet garni.
  17. Bei starker Hitze um die Hälfte ein reduzieren oder bis die Flüssigkeit dick ist und die Rückseite eines Löffels bedeckt, ca. 10 Minuten. Die Sauce über die Rippen giessen.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo