Oregano Huhn und cremiger Kartoffelstock

In diesem Gericht bietet der getrockneter Oregano eine einfache aber aromatische Beschichtung für das gebratenes Hühnchen, serviert unter einer würzigen, salzigen Schicht (Tapanade) aus Oliven, Kapern und Piquillo-Paprika. Es wird durch süsse Karotten und Kartoffeln mit cremigem griechischem Joghurt ausgeglichen. Schmeckt einfach super lecker.

Oregano Huhn und cremiger Kartoffelstock

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 40 Minuten

Kategorie: Eintöpfe / Ganze Menu, Geflügel, Gemüse und Kartoffel

4 Personen

Oregano Huhn und cremiger Kartoffelstock

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut
  • 400 g rote Kartoffeln
  • 200 g Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • einige Oliven
  • 1 EL Kapern
  • ½ Tasse normaler griechischer Joghurt
  • 1 EL Sherryessig
  • etwas geröstete Piquillo-Paprika

Anleitung

  1. Stellen Sie einen Ofenrost in die Mitte des Ofens und heizen Sie ihn auf 220°C vor.
  2. Erhitzen Sie einen mittelgrossen Topf mit Salzwasser. Frische Produkte waschen und trocknen. Karotten schälen; Längs halbieren, dann quer in 2-cm-Stücke schneiden.
  3. Mittlere Kartoffeln würfeln. Knoblauch schälen; Zerdrücken Sie jede Zehe mit der flachen Seite Ihres Messers einmal, um sie zu glätten.
  4. Eine Auflaufform mit Aluminiumfolie auslegen. Legen Sie die Karottenstücke auf die Folie. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenden um überall zu würzen. Auf einer Seite der Auflaufform gleichmässig verteilen. Das Huhn mit Papiertüchern trocken tupfen. Beidseitig mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Auf die andere Seite der Auflaufform legen.
  5. 20 bis 25 Minuten braten oder bis die Karotten weich sind, wenn sie mit einer Gabel eingestochen werden und das Huhn durchgekocht ist.
  6. Aus dem Ofen nehmen. Legen Sie das gebratene Huhn auf ein Schneidebrett.
  7. Während das Huhn und die Karotten braten, legen Sie die gewürfelten Kartoffeln und den zerdrückten Knoblauch in den Topf mit kochendem Wasser. 15 bis 20 Minuten kochen lassen oder bis sie weich sind, wenn sie mit einer Gabel gestochen werden. Schalten Sie den Herd aus. Gründlich abtropfen lassen und in den Topf zurückgeben. Fügen Sie den Joghurt und einen Spritzer Olivenöl hinzu. Mit einer Gabel auf die gewünschte Konsistenz zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Warmhalten zudecken.
  8. Den nächsten Schritt können Sie sich sparen, wenn Sie Tapanade im Glas kaufen.
  9. Während die Kartoffeln kochen, zerdrücken Sie die Oliven mit der flachen Seite Ihres Messers. Entfernen und entsorgen Sie die Kerne und hacken Sie sie grob. Kapern und Paprika grob hacken. Mischen Sie in einer Schüssel die gehackten Oliven, Kapern und Paprika, die Hälfte des Essigs und 2 Teelöffel Olivenöl. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Das gekochte Huhn quer in Scheiben schneiden. Das geschnittene Huhn mit den gerösteten Karotten und Kartoffelpüree servieren. Das Huhn mit der Tapanade belegen. Geniessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.