Menu

Kohlrabi-Linsen-Curry

0 Comment


Ein super leckeres vegetarisches (wenn man die Bratwurst weg lässt) Gemüse-Curry. Achten Sie bitte darauf, dass Curry Madras im Rezept sehr scharf ist. Wenn Sie es nicht so scharf wünschen nehmen Sie Curry Mild und nur wenig Madras.

Kohlrabi-Linsen-Curry

Kohlrabi-Linsen-Curry

Zutaten

  • 250 g Basmatireis
  • Salz
  • 2 Zwiebeln, (kleine)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 El Fett
  • 2 El Madras-Currypulver
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 Kohlrabi
  • 1 kleine Lauchstange
  • 60 g rote Linsen
  • 2 El schwarze Sesamsaat
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Basmatireis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kokosfett in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Mit Curry bestäuben, verrühren, kurz mitbraten lassen und mit der Kokosmilch ablöschen.
  2. Die Kohlrabis schälen und würfeln und vorgaren. Lauch putzen, gründlich waschen und in Scheiben schneiden.
  3. Beides mit den Linsen in die Kokosmilch geben. Alles abgedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Kohlrabis und Linsen gar sind.
  4. 3.Den schwarzen Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. Mit Basmatireis und schwarzem Sesam servieren.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo