Käsefondue mit Tomaten und Paprika

Käsefondue italienisch angehaucht schmeckt sehr lecker. Etwas ungewöhnlich tönt es schon, unser Nationalgericht italienisch, aber es lohnt ich wirklich es einmal zu versuchen. Der Geschmack der Tomaten mit dem Käse ist so in etwa wie mit Käse überbackene Tomaten.

Käsefondue mit Tomaten und Paprika

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 20 Minuten

Kategorie: Käse, Käse Fondue und seine Variationen

4 Personen

Käsefondue mit Tomaten und Paprika

Zutaten

  • 300 Gramm Emmentaler
  • 300 Gramm Gouda
  • 1/2 Esslöffel Paprika edelsüss oder mehr
  • 5 bis 10 getrocknete Tomaten
  • 1/8 Liter trockenen Weisswein
  • 100 ml Rahm
  • 1 Teelöffel Butter
  • Salz, Pfeffer und etwas Majoran

Anleitung

  1. Die Butter wird im Fonduetopf zum Schmelzen gebracht und die klein geschnittene Tomaten darin angeschwitzt.
  2. Anschliessend wird das Ganze mit Weisswein abgelöscht und der Käse darin geschmolzen.
  3. Abschliessend werden Rahm sowie die Gewürze untergerührt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.