Instant Pot® Siedfleisch nach Oesterreicher Rezept

Ein österreichisches Rindfleischgericht auf Instant Pot®-Art zubereitet. Tafelspitz wird von vielen als das Nationalgericht Österreichs angesehen und besteht hauptsächlich aus gekochtem Rindfleisch mit Wurzelgemüse und Gewürzen. Es gibt auch mehrere traditionelle Saucen, mit denen es serviert werden kann. Ich habe dazu eine Apfel-Meerrettich-Sauce gemacht, und ich muss sagen, es war lecker!

Instant Pot® Siedfleisch nach Oesterreicher Rezept

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 60 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde, 30 Minuten

Kategorie: Instant Pot®

Cuisine: österreichisch

4 Personen

Instant Pot® Siedfleisch nach Oesterreicher Rezept

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten, gewaschen und Scheiben geschnitten
  • 2 Pastinaken, gewaschen und in Scheiben geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, gewaschen und in 2cm Stücke geschnitten
  • 1 Lauch, gereinigt, längs halbiert und in 3cm geschnitten
  • 5 Knoblauchzehen , geschält und mit der Seite eines Messers zerdrückt
  • 10 Pfefferkörner
  • 6 Wacholderbeeren
  • 500-800 g Rinds Siedfleisch
  • 2 Esslöffel Rindfleisch Bouillon
  • 3 Liter Wasser
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer zum abschmecken
    Für die Apfel-Meerrettich-Sauce
  • 250 ml ungesüsstes Apfelmus
  • 1-2 Esslöffel Meerrettich
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel saure Sahne
  • 2 Esslöffel Sahne
  • 1 Esslöffel Honig

Anleitung

  1. 12 Tassen Wasser in den Instant Pot® giessen.
  2. Alles in den Topf geben, ausser Salz und Pfeffer. (Nach dem Garen würzen.)
  3. Den Instant Pot® verschliessen und auf "Pressure High" stellen.
  4. Die Zeit für 40 Minuten einstellen.
  5. Wenn die Zeit abgelaufen ist, den Druck 15 Minuten lang von selbst ablassen und dann erst das Ventil öffnen.
  6. Das Fleisch auf einen Teller legen, und ruhen lassen.
  7. Giessen Sie die Brühe durch ein Sieb, um Gemüse und Gewürze aufzufangen.
  8. Die Brühe kann als Suppe verwendet werden.
  9. 10. Schneiden Sie das Fleisch auf der dicken Seite mit der Faser.
  10. Geben Sie Apfel-Meerrettich-Sauce darauf.
    Für die Apfelmeerrettichsauce:
  1. In einer mittelgrossen Schüssel alle Zutaten verquirlen, bis sie sich binden (abschmecken und bei Bedarf Honig hinzufügen).
  2. Zudecken und bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen

Anmerkungen

Ich habe nicht den traditionellen Tri-Tip (der in Österreich als Tafelspitz bekannt ist) verwendet, sondern ein Bruststück verwendet. Lassen Sie das Fett dran oder schneiden Sie nur einen Teil davon ab, es sei denn, es hat eine ungewöhnlich grosse Fettkappe. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.