Menu

Instant Pot® Rindschmorbraten mit Kartoffeln und Karotten

0 Comment


Jetzt muss ich Ihnen sagen, dass dies nicht irgendein Braten ist. Dies ist der KÖNIG (oder die Königin) von Schmorbraten! Im Ernst. Alles daran ist Perfektion, vom zarten Fleisch über das Gemüse bis hin zu der unglaublichen Burgundersauce, einer Sauce bei der Sie jeden letzten Tropfen geniessen werden. Ein riesiges Festmahl in einem Topf!

Instant Pot® Rindschmorbraten mit Kartoffeln und Karotten

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde, 10 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde, 30 Minuten

Portionen: 6

Instant Pot® Rindschmorbraten mit Kartoffeln und Karotten

Zutaten

  • 2 kg Rindsschulter Braten (schön Marmoriert)
  • 1,5 TL Salz
  • 1,5 TL Kräuter Salz
  • 2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/2 EL getrocknete Petersilie
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL getrockneter Rosmarin
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 EL natives Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 2 Zwiebeln, grob geschnitten
  • 1 EL geschnittener Knoblauch
  • 2 EL Worcestershire-Sauce
  • 150 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 250 ml trockener Rotwein (verwenden Sie einen, den Sie trinken würden und keinen roten Kochwein - ein Pinot Noir ist großartig)
  • 3 EL Maisstärke + 3 EL Wasser zur Bindung der Sauce
  • 1 Päckchen Fleischsauce
    Gemüse in Folie verpackt werden:
  • 250 g Baby Karotten
  • 500 g Baby Kartoffeln (die beste Art für dieses Gericht)

Zubereitung

  1. Würzen Sie den Braten vollständig mit Salz, Kräuter Salz, schwarzem Pfeffer, getrockneter Petersilie, getrocknetem Thymian, getrocknetem Rosmarin, Zwiebelpulver und Knoblauchpulver. Geben Sie alle Gewürze in einen Teller, gut mischen und den Braten darin wenden.
  2. Leeren Sie das Olivenöl in den Instant Pot (ich habe einen 6-Liter-Pot verwendet) und drücken Sie „Sauté“ und stellen Sie es so ein, dass es auf „More“ oder „High“ eingestellt ist. Lassen Sie das Öl 3 Minuten lang aufheizen und braten Sie den gewürzten Braten im Öl etwa 1-2 Minuten auf jeder Seite an. Entfernen Sie den Braten nach dem Anbraten und legen Sie ihn auf einen Teller
  3. Der Topfboden weist wahrscheinlich einige Gewürzreste auf, die das Fleisch zurück gelassen hat. Die Butter hinzufügen und beim Schmelzen sofort mit einem Holz- oder Kunststofflöffel den Topfboden abkratzen / ablöschen, um eventuelle Reste der Gewürze vom Braten zu entfernen. Geben Sie die Zwiebeln hinzu und geben Sie etwas Wasser hinzu, während sie braten, was das Ablöschen des Topfbodens erleichtert.
  4. Kochen Sie für 2 Minuten und fügen Sie dann die Knoblauch- und Worcestershire-Sauce hinzu und rühren Sie weitere 2-3 Minuten um. Der Topfboden sollte jetzt schön glatt sein, wobei die meisten Gewürze nicht mehr daran haften.
  5. Setzen Sie den Untersetzer mit den Griffen nach oben über die Zwiebeln, und legen Sie den Braten mit der Fettseite nach oben (damit die Säfte durch das Fleisch grillen können), zusammen mit den Pilzen auf den Rost. Giessen Sie den Wein und die Rinderbrühe über alles.
  6. Wickeln Sie die Kartoffeln und Karotten jeweils in Alufolie so dass es zwei schöne Päckchen gibt und legen Sie sie in den Topf oben auf dem Braten (machen Sie Platz dafür, es sollte gut passen, da ich dies in einem 6 Liter getan habe). Dies hilft den Kartoffeln und Möhren, ihren Charakter und ihre Textur beizubehalten, da sie nicht direkt dem Druck ausgesetzt werden.
  7. Schliessen Sie den Deckel und drücken Sie 60 Minuten "Manual" High Pressure.
  8. Wenn fertig gekocht ist, machen Sie eine 15-minütige natürliche Abdampfung (d.h., Sie machen 15 Minuten lang nichts) und machen dann eine schnelle Abdampfung.
  9. Sobald der Deckel abgenommen wird, entfernen Sie zuerst die in Folie gepackten Gemüse und legen Sie sie beiseite. Entfernen Sie dann den Braten vorsichtig mit den Griffen des Rostes und drehen Sie ihn auf ein Schneidebrett. Lassen Sie den Braten und das Gemüse einige Augenblicke abkühlen.
  10. Gehen Sie zum Pot zurück, drücken Sie „Keep Warm / Cancel“, und drücken Sie dann „Sauté“. Stellen Sie die Einstellung so ein, dass „More“ oder „High“ eingestellt ist, und bringen Sie die Sauce zum kochen. Wickeln Sie die Kartoffeln und Karotten aus und fügen Sie sie der Sauce hinzu. Sobald die Sauce sprudelt, fügen Sie die Maisstärke hinzu und rühren Sie sie sofort um. Geben Sie dann das Saucenpäckchen hinzu und rühren Sie um. Lassen Sie eine Minute lang kochen und schalten Sie dann den Topf aus.
  11. Mit einem guten Messer schneiden Sie den Schmorbraten in etwa 1 cm dicken Streifen quer zur Faserung (oder machen Sie dickere Schnitte, wenn Sie möchten). Schneiden Sie dann jeden Streifen in gut 3 cm Stücke und legen Sie sie sofort in die Sauce. Lassen Sie sie ein paar Minuten einwirken.
  12. Servieren Sie es auf einem Teller oder in Schüsseln mit etwas knusprigem französischem Brot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo