page contents
Menu

Instant Pot® Paella mit Huhn und Wurst

0 Comment


Sie brauchen keine Paellapfanne für dieses Eintopfgericht! Der Instant Pot® macht die Paella schnell und einfach. Dieses Reisgericht mit zartem Hühnchen und würzigen Wurstscheiben sorgt für viel Geschmack. Ich liebe es, mit meinen Instant Pot eine einfache Paella unter der Woche herzustellen. Er kocht schnell und gleichmässig, und es braucht keinen Topf oder eine Pfanne auf dem Herd.

Instant Pot® Paella mit Huhn und Wurst

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Portionen: 4

Instant Pot® Paella mit Huhn und Wurst

Zutaten

  • 350 ml Hühnerbrühe
  • eine Prise Safranfäden (ungefähr 1/4 Teelöffel)
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 mittelgrosse gelbe Zwiebel, gehackt
  • 1 rote Peperoni, gewürfelt
  • 500 g (3 bis 4) Hühnerschenkel, in 1,5 cm Stücke geschnitten
  • Chorizo oder andere scharfe Wurst, in Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen (325 Gramm) Reis kurz oder mittelkörnig
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. Den Safran mit der Hühnerbrühe erhitzen und die Erbsen auftauen: In einem kleinen Topf die Brühe aufkochen und dann die Erbsen und den Safran hinzufügen. Reduziere die Hitze um die Brühe warm zu halten und dem Safran die Zeit, seinen Geschmack u entfalten, während du alles andere fertig machst.
  2. Kochen Sie das Gemüse, das Hähnchen und die Wurst im Schnellkochtopf: Wählen Sie die Einstellung "Sauté" auf Ihrem Instant Pot und fügen Sie das Öl und den Knoblauch hinzu. Sauté bis sich kleine Ölblasen um den Knoblauch bilden und es aromatisch riecht, 1 bis 2 Minuten.
  3. Zwiebel und Peperoni unterrühren. Sauté, bis sie ein wenig weich geworden sind, 3 bis 4 Minuten mehr. Paprika und Salz unterrühren und noch eine Minute anbraten.
  4. Fügen Sie das Huhn und die Wurst hinzu und rühren Sie, 5 bis 6 Minuten bis das Huhn leicht gebräunt ist. Es ist in Ordnung, wenn das Huhn in der Mitte noch ein wenig rosa ist.
  5. Schaben Sie den Boden der Pfanne: Giessen Sie ein wenig der heissen Brühe in die Pfanne und verwenden Sie es, um alle Rückstände, die auf dem Boden der Pfanne entwickelt haben, ab zu kratzen. Diese Rückstände geben dem Gericht eine Menge Geschmack, also überspringen Sie diesen Schritt nicht. (Dies hilft auch zu verhindern, dass das Gericht während des Kochens auf dem Boden brennt!)
  6. Fügen Sie die restlichen Zutaten und die Brühe hinzu: Rühren Sie den Reis ein und giessen Sie den Rest der heissen Brühe mit den Erbsen und Safran hinein. Schieben Sie alle Reiskörner von den Seiten des Topfes herunter und stellen Sie sicher, dass alles in die Kochflüssigkeit eingetaucht ist.
  7. Kochen Sie die Paella unter Druck: Schliessen Sie den Deckel des Schnellkochtopfs und stellen Sie sicher, dass sich der Druckregler in der Position "Sealing" befindet. Das Kochprogramm "Sauté" abbrechen, dann das Programm "Manual" oder "Pressure Cook" wählen und die Kochzeit bei hohem Druck auf 5 Minuten einstellen.
  8. Der Topf braucht 5 bis 10 Minuten, um dem Druck aufzubauen, und dann beginnt das Kochprogramm zu zählen.
  9. Lassen Sie den Druck ab: Wenn das Kochprogramm beendet ist, lassen Sie den Druck für 10 Minuten auf natürliche Weise ab und lassen Sie dann den verbleibenden Druck ab, indem Sie den Druckregler in die Position “Venting” bringen.
  10. Servieren: Wenn der Druck vollständig abgebaut ist, den Topf öffnen. Auf Teller verteilen, mit gehackter Petersilie garnieren und heiss servieren.
  11. Sie können eine Kruste dunkler Karamellisation und knusprigen Reis am Boden der Pfanne bekommen - das ist in Ordnung! Dies wird "Socarrat" genannt und ist traditionell für Paella. Einfach mischen und genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo