Chicken Tikka Masala

Dieses aromatische und wahnsinnig leckere Chicken Tikka Masala ist ein wahrer Traum. Lassen Sie sich von der indischen Küche verzaubern. Chicken Tikka Masala​ ist ein klassisches indisches Gerichte mit cremig-schwerer, köstlich gewürzter Currysauce. Die Sauce wird in vielen verschiedenen Varianten zubereitet und kann unterschiedliche Zutaten beinhalten. Allen Varianten von Chicken Tikka Masala​ gemein ist lediglich das enthaltene Hähnchenfleisch.

Chicken Tikka Masala

Vorbereitungszeit: 40 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde

Kategorie: Geflügel, Reis & Getreide

Cuisine: Indisch

4 Personen

Chicken Tikka Masala

Zutaten

  • 6 Knoblauchzehen
  • frischer Ingwer (ca 7,5cm)
  • 2 entkernte, rote Chilischoten
  • Olivenöl
  • 1 El Senf
  • 1 El Paprikapulver
  • 2 Tl gemahlener Cumin
  • 2 Tl gemahlener Koriander
  • 3 El Garam Masala
  • 200 g Naturjoghurt
  • 4 Putenbrüste, enthäutet, in große Würfel geschnitten
  • 1 El Butter
  • 2 mittelgrosse Zwiebeln, geschält und fein geschnitten
  • 2 El Tomatenmark
  • Meersalz
  • 200 ml Crème fraiche
  • eine handvoll frischer Koriander, gehackt
  • Saft von 1-2 Limetten

Anleitung

  1. Knoblauch und Ingwer mit dem feinsten Aufsatz der Käsereibe reiben und in eine Schüssel geben. Die Chilis so fein wie möglich schneiden und mit dem Knoblauch und Ingwer mischen.
  2. Senf zusammen mit Kumin, Paprikapulver, dem gemahlenen Koriander und 2 El Garam Masala zur Knoblauch-Ingwer-Mischung geben. Die Hälfte der Mischung mit dem Joghurt vermengen, mit den Putenstücken in eine Schüssel geben, umrühren und ca. eine halbe Stunde marinieren.
  3. Butter schmelzen, Zwiebeln und die übrige Hälfte der Gewürzmischung dazugeben, ca. 15 min. köcheln lassen ohne es zu sehr braun werden zu lassen.
  4. Tomatenmark, einen halben Liter Wasser und einen halben Tl Salz dazugeben. Gut umrühren und einige Minuten köcheln lassen bis die Sauce reduziert hat und leicht dick geworden ist und zur Seite stellen.
  5. Die marinierten Putenstücke in eine heisse Pfanne geben und anbraten.
  6. Die Sauce erhitzen und Crème fraiche und den anderen El Garam Masala hinzugeben. Sobald es zu kochen beginnt, Herd abschalten und die gebratenen Putenstücke dazugeben. Gegebenenfalls nachwürzen und mit gehacktem Koriander und Limettensaft servieren. Dazu passt Basmatireis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.