Chicken Jalfrezi

Curry, Koriander, Kurkuma und viele andere exotische Gewürze verleihen dem Gericht ein intensives Aroma. Chicken Jalfrezi gehört zu den Gerichten, die man unbedingt probieren sollte: zartes Hähnchencurry in einer kräftig-würzigen Tomatensoße mit Gemüse. Das klingt nicht nur lecker, sondern ist es auch. Mit diesem Rezept holt man sich ein Stück Indien in die Küche!

Chicken Jalfrezi

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 45 Minuten

Kategorie: Geflügel

Cuisine: Indisch

2 Personen

Chicken Jalfrezi

Zutaten

  • 300 g gewürfelte Hühnerbrust
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 50 ml Erdnussöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel - gehackt
  • 1 TL Knoblauchpüree
  • 1 TL Ingwerpüree
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 2 TL mildes Currypulver
  • 2 TL Chilipulver
  • 1/2 TL Garam Masala
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Koriandersamen
  • 1/2 Dose (200 g) gehackte Tomaten
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 6-8 Finger Chillie

Anleitung

  1. Das Öl bei starker Hitze in eine Wok geben. Geben Sie die Kreuzkümmel- und Koriandersamen hinzu und wenn sie anfangen zu brutzeln, die gehackte Zwiebel hinzu. Während die Zwiebeln braten, mischen Sie in einer Schüssel Knoblauchpüree, Ingwerpüree, Kurkuma, Chilipulver und Currypulver mit einem Schuss Wasser, um eine Paste zu erhalten.
  2. Wenn die Zwiebeln goldig braun sind fügen sie die Paste hinzu und braten sie ein paar Minuten mit. Fügen Sie das Huhn, Dosentomaten und Tomatenmark hinzu, untermischen und aufkochen. Die Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln bis die Sauce eingedickt ist.
  3. Oft umrühren. Probieren Sie die Sauce und fügen Sie bei Bedarf eine Prise Salz hinzu. Den Garam Masala dazugeben und weitere 2 Minuten kochen lassen.
  4. Mit Reis oder Naan servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.