Menu

Slow Cooker Beef Bourguignon

0 Comment


6 Scheiben Speck
1 Kg Rinder Braten
1 Teelöffel Salz, geteilt
1/2 Teelöffel grob gemahlener schwarzer Pfeffer
500 g Champignons, braune, halbiert
3 Karotten, geschält und in 2,5cm Stücke geschnitten
1 Liter Rinderbrühe
3 Esslöffel Tomatenpaste
3 Knoblauchzehen, gehackt
4-5 Stängel frischer Thymian
1 Lorbeerblatt
250 g weiße Perlzwiebeln, geschält
250 ml Rotwein
2 Esslöffel Butter
2 Esslöffel Mehl

// Eine Bratpfanne erhitzen, den Speck darin knusprig anbraten und Beiseite stellen.
Das Rindfleisch mit der Hälfte des Salzes und der Paprika würzen.
In die Pfanne legen und auf jeder Seite 4-6 Minuten braten.
Entferne das Rindfleisch aus der Pfanne und gebe die Pilze in die Pfanne, senke die Hitze auf mittlere Temperatur.
Brate die Pilze für 3 Minuten, rühre sie um und dann noch 3 Minuten weiter braten.
In den Slow Cooker Champignons, Karotten, den Speck, Brühe, zweite Hälfte Salz, Tomatenmark, Knoblauch, Thymian, Lorbeer, Perlzwiebeln und Rotwein geben.
Schneide das Rindfleisch in 5cm Stücke und füge sie dem Slow Cooker hinzu.
Alle Zutaten gut durchmischen und 7 Stunden auf Stufe „Low“ kochen lassen.
Dann in einer kleinen Schüssel die Butter und das Mehl vermischen und in den Slow Cooker geben und umrühren.
Kochen eine zusätzliche Stunde zum eindicken.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Datenschutzinfo