Knöpfliteig (Spätzleteig)

Für 4 Portionen
Teig:
300 g Mehl
1 TL Salz
3 Eier
1,5 dl Wasser
1 EL Öl
2-3 l Wasser
2 EL Salz

Alle Zutaten für den Teig vorbereiten.
Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen.
Die Eier mit Wasser und Öl verquirlen.
Zum Mehl giessen und verrühren.
Den Teig klopfen, bis er Blasen wirft und glatt ist.
Den Teig zugedeckt mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
Das Wasser mit Salz aufkochen.
Den Teig portionenweise auf das Knöpflisieb geben und mit der Teigkarte durch die Löcher streichen.
Die Knöpfli im leicht kochenden Wasser ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche sichtbar sind. Mit
Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen und in vorgewärmter Platte anrichten. Im Ofen bei 100°C
warm halten.
Tipp: Mit 250 g Mehl und 50 g Griess haben Knöpfli mehr Biss.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beantworte die Frage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.