Hühnchen Biryani

500g Hähnchenbrust, in 2,5cm Würfel geschnitten und bei mittlerer Hitze 10 Minuten gebraten.
1/2 El geriebener frischer Ingwer
1 Tl Salz
1 Tl Kurkuma
1/4 Tl Chilipulver
1/4 Tl Zimt
1/4 Tl gemahlene Nelken
1/4 Tl gemahlener Kardamom
1 Zwiebel in dünne Scheiben schneiden, dann gebraten bis hellbraun
1 El Zitronensaft
2 El frische Minze, gehackt
2 El frischer Koriander, gehackt
1 kleine Chili, fein gehackt
4 Esslöffel Speiseöl
1 Tassen Basmatireis
3 Tassen Wasser
Safran nach Geschmack
200g Joghurt
1 kleiner Chinakohl

// Hühnchen, Ingwer, Salz, Kurkuma, Chili, Zimt, Nelken und Kardamom in eine Schüssel geben, gut vermischen und 10 Minuten ziehen lassen.
Fügen Sie Zwiebeln, Joghurt, Zitronensaft, Minze, Koriander, Chili und 2 Esslöffel des Öls hinzu, mischen Sie es und lassen Sie es für 1 Stunde marinieren.
Nach der Zeit etwas Öl in eine Pfanne geben und die Fleischmischung darin anbraten. Wenn es leicht braun ist den Safran, Reis und das Wasser hinzufügen.
Fleisch, Reis und Wasser im Topf aufkochen lassen, Hitze reduzieren und bei mittlere / niedrige Stufe 10 Minuten zugedeckt kochen lassen.
Nach 5 Minuten, den in Streifen geschnittenen und von den dicken Strünken befreiten, Chinakohl hinzugeben und zugedeckt fertig kochen.
Vor dem Servieren den Joghurt unterziehen.

Rezept drucken

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beantworte die Frage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.