Gemüse-Hähnchen-Curry

Das komplette Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Auch Zwiebeln können ruhig in große Stücke geschnitten werden. Brokkoli, Blumenkohl und Romanesco in kleine Röschen schneiden und diese kurz in heißem Salzwasser kochen. Wenn sie gar, aber noch knackig sind, abgießen und mit kaltem Wasser übergießen. Fett in einer großen Pfanne heiß werden lassen und nun die einzelnen Sorten nach und nach rundherum anbraten. Alles sollte gar, aber nicht zu weich sein, da alles gemeinsam hinterher ja noch einmal in die Pfanne kommt. Wenn alle Sorten einzeln gegart sind, alles zusammen wieder in die Pfanne geben. Das Tomatenmark unterrühren und 1-2 Minuten mit anrösten. Dann das Curry und Garam Marsala zugeben und ebenfalls mit anrösten. Jetzt die restlichen Zutaten dazu geben und etwa fünf Minuten köcheln lassen. Dazu gab es Wildreis Mix.

250 g Hähnchengeschnetzeltes
1 große Zwiebel
1 rote Peperoni
1 gelbe Peperoni
1 Stange Sellerie
1/2 Blumenkohl
1/2 Broccoli
1/2 Romanesco
1 Handvoll Champignons
Butter oder Öl zum Anbraten
100 ml Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
2 TL Garam Marsala
2 TL rote Currypaste
1 TL Paprikapulver
250 ml Kokosmilch
1 TL Korianderpaste
1 TL Ingwerpaste
Salz, Pfeffer

Rezept drucken
Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beantworte die Frage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.