Marinierte Lachsfilet auf Spinat Nudeln mit Mayosauce

2 x 200g Lachsfilet mit Haut

Marinade:
4 TL Honig
1 TL Olivenöl
4 EL Sojasauce
1 TL Tabasco
Chili, Salz und Pfeffer

Mayosauce:
100g Mayonaise
2 EL Senf
4 gepresste Knoblauch Zehen
Saft und Abrieb einer Zitrone
1 TL Majoran oder Oregano
1/4 TL Salz
1/4 TL Pfeffer

Die Marinade zubereiten und die Lachsfilet damit bestreichen. Zudecken und im Kühlschrank 2 bis 3 Stunden marinieren besser noch über Nacht.
Für die Mayosauce alle Zutaten gut mischen und in den Kühlschrank stellen.
Nudeln und Blattspinat nach Pachungsangaben kochen.
Lachsfilet in eine gefettete Form (Hautseite unten) legen, den Rest der Marinade darüber verteilen.
Im vorgeheitzten Ofen bei 180° bis 200° ca. 17 Minuten braten.
Der Lachs ist gut wenn auf der Seite weisse Eiweisskügelchen austreten.

Rezept drucken

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beantworte die Frage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.