page contents
Menu

Zwiebelkuchen

0 Comment


Zwiebelkuchen ist fast so vielfältig wie es Kantone gibt. Es gibt ihn mit Mehl im Guss, mit Speckwürfel, mit Käse, mit Rahm ohne alles usw.

Zwiebelkuchen

Vorbereitungszeit: 50 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde, 30 Minuten

Portionen: 4

Zwiebelkuchen

Zutaten

  • 1 runder Kuchenteig
  • 40 g Butter
  • 700 g Zwiebeln, fein gehackt
  • 100 g Speckwürfel
  • 4 Eier
  • 2 dl Vollrahm
  • 1 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • scharfer Paprika

Zubereitung

  1. Butter in einer weiten Pfanne warm werden lassen. Zwiebeln bei mittlerer Hitze unter häufigem Wenden ca. 15 Min. mit den Speckwürfel andämpfen, etwas abkühlen.
  2. Eier mit Rahm verrühren, würzen, mit den Zwiebeln mischen.
  3. Teig in das mit Backpapier belegte Blech legen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen. Zwiebelmasse draufgeben, Butterflöckli darauf verteilen.
  4. Backen ca. 35 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.

Für ein Backblech von ca. 30 cm Ø Der Zwiebelkuchen schmeckt lauwarm am besten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo