Menu

Überbackener Gemüsekuchen

0 Comment


1 runder Kuchenteig oder Blätterteig
1 Stange Lauch
2 kleine Fenchel
1 rote Peperoni
Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe
1/2 TL Curry Madras
1 TL Italienische Kräuter
200 ml Creme Fraiche
2 Eier
1 TL Salz
150 g geriebener Käse

// Ofen auf 200°C vorheizen und ein Kuchenblech fetten und mehlen.
Das Kuchenblech mit dem Teig auslegen und den Boden mehrfach einstechen.
Etwas Olivenöl in eine geben. Lauch in ca. 2mm Scheiben schneiden.
Fenchel halbieren und in sehr dünne streifen schneiden.
Peperoni in kleine Würfel schneiden.
Das Gemüse kurz anbraten und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen.
Hitze reduzieren und köcheln bis das Gemüse gar ist und die Flüssigkeit fast verdampft ist.
In einer Schüssel Curry, Kräuter, Creme Fraiche, Eier und Salz zu einem Guss mischen.
Das Gemüse in die Form verteilen, Guss darüber leeren und mit Käse bestreuen.
Etwa 30 Minuten in der unteren Hälfte vom Ofen backen.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo