Menu

Tessiner Braten mit Pilzrahmsauce

0 Comment


800 g Schweinebraten.
2 TL Kräutersalz, selbstgemacht oder aus dem Gewürzregal.
etwas Pfeffer, bunt, geschrotet.
200 g Bratspeck Streifen.
Schnur zum binden.
2 EL Butter oder Bratfett.
100 g getrocknete Steinpilze oder 200g frische.
50 g getrocknete Morcheln oder 100 g frische.
500 ml Fleischbrühe.
200 ml Rotwein.
2 Zwiebeln.
2 Knoblauch.
2 Karotten.
2 Stangen Sellerie.
1 EL Maisstärke zum eindicken.
2 – 3 El Creme fraiche.
// Pilze in warmem Wasser einlegen oder bei frischen, putzen und schneiden.
Braten mit Salz und Pfeffer einreiben, mit Speck einwickeln und binden.
Mit 2 EL Fett rundum anbraten und in einen Bräter mit Deckel legen.
Zwiebeln und Gemüse klein schneiden und mit den Pilzen um den Braten verteilen.
Fleischbrühe und Rotwein dazu leeren und mit dem Deckel schliessen.
In den kalten auf 250°C eingestellten Ofen schieben für 120 Minuten.
Braten aus der Sauce nehmen. Sauce in eine Pfanne umleeren.
Mit dem Kartoffelstampfer das Gemüse etwas zerkleinern. Nicht pürieren. Mit Maisstärke eindicken.
Vom Herd nehmen und die Creme fraiche einrühren.
Dazu passt super ein Wildreismix.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo