page contents
Menu

Spinatquiche

0 Comment


1 runder Kuchenteig
200 g Blattspinat
4 Streifen Speck
1 Zwiebel
120 ml Parmesan
3 Eier
120 ml Rahm
160 ml Milch
Salz, Pfeffer
wenig Cayenne Pfeffer

Spinat dämpfen bei 100° ca 10 Minuten, trockentupfen und kleine Streifen schneiden.
Speckstreifen in kleinere Stücke schneiden, mit der gehackten Zwiebel anbraten und den Spinat beigeben. Abkühlen lassen.
Eier, Rahm, Milch und Gewürze mischen.
Kuchenteig in eine Wähenform legen und den Boden einige male einstechen.
Spinat, Speck und Zwiebel auf dem Boden verteilen und mit Parmesan bestreuen.
Guss darüber giessen und im vorgeheizten Backofen bei 190° ca. 20 bis 25 backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo