page contents
Menu

Spinat-Lauch Quiche

0 Comment


Wieder einmal Blattspinat. Ich liebe Spinat und mit dem Lauch zusammen harmoniert es super. Den Teig hab ich nicht selber gemacht die Zeit spare ich mir, denn es gibt heute sehr gute fertige Teige. Am besten Probiert Ihr einfach aus welches Produkt Euch am besten schmeckt.

Spinat-Lauch Quiche

Spinat-Lauch Quiche

Zutaten

  • 1 Rolle Kuchenteig
  • 1-2 EL Butter
  • 800 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 200 g Crème Fraîche
  • 2 Eier (M)
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  2. Den Spinat waschen und gut trocken schütteln.
  3. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und den Spinat portionsweise darin dünsten, bis er komplett zusammen gefallen ist.
  4. In einem Sieb abtropfen lassen und anschließend noch gut ausdrücken.
  5. Die Zwiebel schälen und würfeln. Lauch putzen und in Ringe schneiden.
  6. Butter in der Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Lauch darin 5 Min dünsten.
  7. In einer großen Schüssel Spinat, Zwiebeln und Lauch vermengen.
  8. Crème Fraîche, Ricotta und Eier verrühren und zu Spinatmasse geben.
  9. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und kurz durchmengen.
  10. Eine 24er Quicheform mit Butter einfetten und mit dem Teig auskleiden.
  11. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  12. Die Masse gleichmässig auf dem Boden verteilen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 40 Min backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo