Speckrösti mit Spargeln und Sauce Hollandaise

Die Sauce wurde auf Art und nach Rezept von günstig-kochen.at  gemacht. Speck und Spargeln passt, Speck und Rösti passt, Spargeln und Hollandaise passt also wieso nicht alles zusammen kombinieren. War einfach ein super leckeres Mittagessen.

Speckrösti mit Spargeln und Sauce Hollandaise

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 25 Minuten

Kategorie: Eintöpfe / Ganze Menu, Gemüse und Kartoffel

Speckrösti mit Spargeln und Sauce Hollandaise

Zutaten

    Sauce:
  • 2 Eier, zimmerwarm
  • 170 g geschmolzene Butter, heiß!!!
  • 1 EL Creme fraiche
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • eventuell etwas Estragon
  • 1 Pack Berner Rösti
  • 100 g Speckstreifen
  • 1/2 Bund grüne Spargeln
  • 1/2 Bund weisse Spargeln

Anleitung

    Sauce:
  1. Eier in eine hohes Gefäss geben.
  2. Heisse Butter langsam dazu leeren. Während dem Sie die heisse Butter zu den Eiern leeren, mit dem Stabmixer pürieren.
  3. Die restlichen Zutaten einrühren. Fertig!
  4. Spargeln schälen, in 3cm Stücke schneiden und vorkochen oder dämpfen.
  5. Speck mit Rösti braten und die Spargeln am Schluss darunter mischen und noch etwas mitbraten.
  6. Mit der Sauce Hollandaise servieren.

2 Kommentare

  • Hallihallo 🙂

    Es freut mich sehr, dass Dir meine Inspiration zur Blitz Hollandaise gefallen und hoffentlich auch gemundet hat 🙂

    Kulinarische Grüße aus Österreich
    Franz

    • Danke Franz
      Ich habe anstelle von normaler Creme fraiche, die mit Kräuter genommen.
      Die Sauce ist genial geworden. Meine Frau meinte: Ich habe Hollandaise nicht gerne aber diese ist (sorry) einfach geil 😉
      und ich muss ihr wieder einmal recht geben.
      LG Maeni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.