page contents
Menu

Spaghetti aglio e olio mit Schweinefleisch und Waldpilzsauce

0 Comment


Die Spaghetti aglio e olio wurden auf eine von vielen Variationen hergestellt, nämlich ohne Knoblauch in den Spaghetti. Diese Variante ist für Leute die zwar den Geschmack aber nicht den Knoblauch lieben oder nicht vertragen.

Spaghetti aglio e olio mit Schweinefleisch und Waldpilzsauce

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 40 Minuten

Portionen: 4-6

Spaghetti aglio e olio mit Schweinefleisch und Waldpilzsauce

Zutaten

    Spaghetti
  • 150 g Spaghetti pro Person
  • Reichlich Salzwasser
  • Olivenöl
  • 6 bis 10 Knoblauchzehen je nach Grösse
    Fleisch
  • 500 g Schweinsgeschnetzeltes
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml Creme fraiche
  • 20 g getrocknete Waldpilz Mischung

Zubereitung

    Spaghetti:
  1. Die Spaghetti in reichlich Salzwasser, al Dente, nach Packungsanweisung kochen.
  2. Kurz bevor die Spaghetti gar sind, eine grosse Bratpfanne mit etwa 1 bis 2mm Olivenöl auf den Herd stellen und bei geringer Hitze den in Scheiben geschnittenen Knoblauch darin dünsten.
  3. Achtung der Knoblauch darf nur am Rand kleine Blasen bilden sobald er zu heiss wird schmeckt er bitter. Wenn der Knoblauch anfängt braun zu werden, aus der Pfanne entfernen und beiseite stellen für Knoblifans oder vernichten.
  4. Die fertigen Spaghetti direkt aus der Pfanne in das Knoblauchöl und schwenken damit es sich gut vermischt. Eventuell etwas vom Kochwasser dazu geben.
  5. Sofort servieren.
    Fleisch
  1. Die Zwiebel und das Fleisch in etwas Olivenöl anbraten.
  2. Hitze reduzieren und die Creme fraiche einrühren.
  3. Die Pilzmischung dazu geben, umrühren und bei gelegentlichem rühren etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen.
  4. Nicht zu heiss sonst scheidet sich die Sauce. Sollte sie sich scheiden, kurz vor dem servieren ein TL kalte Butter einrühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo