Menu

Slow-Cooker Hähnchen mit Speck, Champignons und Zwiebeln

0 Comment


1/2 Pfund Speck, gewürfelt
1 4- bis 6-Pfund-Hühnchen, zerschneiden
1/2 Tasse trockener Weißwein (oder 1/4 Tasse trockener Wermut und 1/4 Tasse Wasser)
1/2 Pfund Champignons
1 Tasse kleine weiße Zwiebeln
6 Knoblauchzehen, gehackt
3 Zweige frischen Rosmarin (oder 1 Esslöffel getrocknete Rosmarinblätter)
1 Teelöffel Salz
1/4 Tasse Wasser
2 EL Stärkemehl

Den Speck in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten. Mit einem Schaumlöffel, den Speck in den Slow Cooker legen. Giessen Sie aber eine dünne Schicht Fett aus der Pfanne zum Speck.
Legen Sie das Hühnerfleisch ins Speckfett und braten Sie es bei mittlerer Hitze bis es schön braun ist danach legen Sie es in den Slow Cooker.
Gießen Sie den Wein in die Pfanne und lösen Sie damit alle Bratreste. Den Wein zusammen mit den Champignons, Zwiebeln, Knoblauch, Rosmarin und Salz in den Slow Cooker geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze für 6 Stunden, oder auf hoch für 3 Stunden.
Legen Sie das Huhn, Speck und Gemüse auf eine Platte; warm halten.
Die Sauce in einem kleinen Topf leeren. Mischen Sie das Wasser und die Maisstärke; rühren Sie es in die Sauce. Bis zum Sieden erhitzen, dabei ständig rühren, bis die Sauce eindickt, ca. 5 Minuten. Leeren Sie es über das Huhn.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo