Menu

Schweinefilet im Speck an Marsalasauce

0 Comment


Heute hatte ich wieder einmal schön Zeit für ein leckeres Mittagessen. Im Kühlschrank ein wunderbares Schweinefilet und etwas Bratspeckstreifen. Da lässt sich doch etwas feines kochen. Ein halbes Kilo Frühkartoffel und ein halber Blumenkohl und los geht’s.

 

 

Schweinefilet im Speck an Marsalasauce

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Gesamtzeit: 40 Minuten

Hauptspeise

Schweiz

Portionen: 4

Zutaten

  • 600 g Schweinsfilet
  • Salz, Pfeffer, Senf, Paprika
  • 1 EL Honig
  • 1 Pack Bratspeck
  • 50 g Bratbutter
  • 2 dl Marsala
  • 1 dl Fleischbouillon
  • 2 gehäufte EL Creme fraiche

Zubereitung

  1. Blumenkohl in Röschen schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfeln. Das Gemüse im Salzwasser oder im Steamer weich kochen.
  2. Das Filet putzen und in 2,5 cm Medaillons schneiden.
  3. Mit den Gewürzen und dem Honig eine Würzpaste herstellen und die Medaillons drin würzen. Etwas ziehen lassen.
  4. Die Speckstreifen um die Medaillons wickeln und mit einem Zahnstocher fixieren.
  5. In einer Bratpfanne die Bratbutter schmelzen und darin die Medaillons kurz und kräftig beidseitig anbraten. Hitze reduzieren.
  6. Mit Marsala und Fleischbouillon ablöschen und einkochen lassen.
  7. Kurz vor dem Servieren noch die Creme fraiche einrühren, eventuell noch nachwürzen.
  8. In einer separaten Pfanne etwa 50g Butter erwärmen, die Kartoffeln darin pürieren, salzen und mit etwas Rahm verfeinern.
  9. Der Blumenkohl wird nur mit etwas heisser Butter übergossen.

 

 

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo