page contents
Menu

Rüeblitorte auf Vorrat

0 Comment


Ich habe etwas zu viel Karotten und überlege mir was ich damit machen kann. Ich hab mich an meine Jugend (Lehre) erinnert und mich entschieden Rüeblitorten zu machen und sie einzufrieren. Kuchen ohne Glasur und Verzierung eignen sich gut dafür. Haltbar bis zu drei Monate. Auftauen von Kuchen im Kühlschrank, ca. 7 Std. oder bei Raumtemperatur ca. 4 Std. Nur noch den Zucker darüber und die Gäste können kommen.

Rüeblitorte auf Vorrat

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde

Rüeblitorte auf Vorrat

Zutaten

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker (brauner eignet sich auch)
  • 1 TL Speisenatron, Back Soda oder Speisesoda
  • 2 Eier
  • 450 g geraffelte Karotten
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Zimt oder Lebkuchengewürz
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g grob geriebene Baumnüsse oder auch Haselnüsse
  • 1 El Zitronensaft (optional)
  • 1 TL flüssige Vanille (optional)

Zubereitung

  1. Oven auf 180°C mit Umluft vorheizen und eine runde Springform 26cm einfetten und mehlen.
  2. Butter und Zucker schaumig rühren.
  3. Speisenatron oder Back Soda oder Speisesoda und die Eier nacheinander einrühren.
  4. Mehl, Zimt, Backpulver miteinander mischen und zur Eiermischung geben.
  5. Die Karotten und Nüsse unterziehen.
  6. (optional) Zironensaft und Vanille einrühren und in die Form abfüllen
  7. Etwa 40 Minuten backen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo