Menu

Rollschinken im Bratsack

0 Comment


Zubereitung im Bratschlauch habe ich einige Male angewendet aber ein Rollschinken vorher noch nie darin gemacht. Als ich nun aber mal wieder Lust auf Rollschinken hatte und ich genug Zeit hatte eventuelle Fehler auszubügeln, entschloss ich mich  diese Variante auszuprobieren. Das Ergebnis ist ein super saftiger Schinken.

Rollschinken im Bratsack

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde, 30 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde, 50 Minuten

Schweinefleisch

Schweiz

Portionen: 4

Zutaten

  • 1 Rollschinken im Netz ca. 1 kg
  • 2-3 Zwiebeln, grob geschnitten
  • 2-3 Knoblauch von Hand zerdrückt
  • 1 rote Peperoni grob gewürfelt
  • 200-300 g Frühkartoffeln ca.1,5cm Würfel
  • 2 Lorbeer Blätter
  • etwas Nelkenpulver
  • 1/2 EL Brühe Granulat (vorsichtig denn der Schinken ist schon salzig)
  • 300 ml Wasser

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen
  2. Den leeren Sack auf ein Backblech legen. Das Gemüse im Bratsack auf dem Boden verteilen.
  3. Gewürze und Wasser dazu geben.
  4. Den Schinken oben drauf legen und den Sack gut verschliessen.
  5. Auf der Oberseite vom Sack mit der Fleischgabel zwei Löcher einstechen damit der Überdruck entweichen kann.
  6. Alles in der unteren Hälfte des Backofens für ca. 90 Minuten garen.
  7. Wenn die Kochzeit beendet ist, den Sack in eine Schüssel stellen und den Boden aufschneiden. ACHTUNG VERBRENNUNGSGEFAHR !!! Der Dampf ist sehr heiss.

 

 

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo