page contents
Menu

Pappardelle mit Tomaten, Kapern und Bauchspeck

0 Comment


Ein Nudelgericht mit Tomatensauce ist einfach zuzubereiten, kann aber auch ein unvergessliches Erlebnis sein, wenn man sich auf die Liebe zum Detail versteht.

Pappardelle mit Tomaten, Kapern und Bauchspeck

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Pappardelle mit Tomaten, Kapern und Bauchspeck

Zutaten

  • 250 g Pappardelle (Eiernudeln)
  • 400 g geschälte Tomaten
  • 25 g in Salz eingelegte Kapern
  • 100 g geräucherter Bauchspeck in Scheiben
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Zweige frischer Majoran
  • 40 g natives Olivenöl extra

Zubereitung

  1. Die Kapern gut unter fliessendem Wasser abspülen und 30 Minuten einweichen lassen.
  2. Die Zwiebel klein schneiden und im Öl anbraten.
  3. Die Kapern, die geschälten, klein geschnittenen Tomaten mit deren Sauce und ein Zweig gehacktes Majoran dazugeben.
  4. Bei leichtem Feuer 10 Minuten lang kochen.
  5. Den Bauchspeck in der Pfanne knusprig ausbraten.
  6. Die Nudeln in kochendem Salzwasser kochen, bissfest abgiessen und in die Sauce geben.
  7. 1-2 Minuten lang auf der Flamme mischen.
  8. Auf die Teller verteilen und mit dem knusprigen, klein geteilten Bauchspeck und frischen Majoran Blättchen bestreuen.

Weitere Idee: der Soße 150 g Garnelenschwänze beigeben, wobei diese beim Anbraten der Zwiebel in der Pfanne gegart werden. Danach wie beim Grundrezept für eine besonders herzhafte Fischvariante verfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo