Maultaschen-Gratin

Maultaschen sind eine Erfindung der Schwaben. Und es gibt so viele Originalrezepte, wie es Schwaben gibt. Maultaschen mit Ei gehört zu den Lieblingsrezepten im Schwabenland. Einfach und schnell in der Zubereitung und ausserdem ziemlich lecker.

Maultaschen-Gratin

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde

Maultaschen-Gratin

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 200 g Schinkenstreifen
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 250 g Creme fraiche
  • 1 Ei
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 125 g Mozzarella
  • 2 Packungen frische Maultaschen (à 300 g aus dem Kühlregal)

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und würfeln. Schinken in Streifen schneiden.
  2. Butter erhitzen. Zwiebel und Schinken darin andünsten.
  3. Mehl darin hell anschwitzen. Sahne und Brühe einrühren, aufkochen.
  4. Creme fraiche und Ei verquirlen und zur Sauce geben.
  5. Wenn's zu dick wird, mit etwas Wasser verdünnen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Mozzarella in Scheiben schneiden. Maultaschen und Sauce in die Form schichten.
  8. Mit Mozzarella belegen und im heissen Backofen bei 200 °C/Umluft: 175 °C ca. 40 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.