page contents
Menu

Kohlrouladen mit Chinakohl

0 Comment


1 grosser Chinakohl
———-
500 g Hackfleisch
100 g Langkornreis
1 Zwiebel, gehackt
1 Ei
1 1/2 TL Paprika
1 1/2 TL Salz
1 TL Peffer
———
1 Büchse Tomatensauce
1 Büchse Tomaten, gehackt
3 EL Zucker
2 EL Essig
———
50 ml Wasser
2-3 EL Maizena
50 g Parmesan, gerieben

Chinakohl 12 bis 16 grosse Blätter für 10 Minuten dämpfen. Nachher kalt abspühlen. Rest vom Kohl kann z.B. als Salat verwendet werden.
Ofen auf 180° C vorheizen.

Hackfleisch, Reis, Zwiebel, Ei, Paprika, Salz, Peffer gut mischen. Bei den Blätter die sich nicht biegen lassen ein Stück vom Strunck wegschneiden.
Hackfleisch auf die untere Hälfte der Blätter verteilen und aufrollen. Sollte noch Hackfleisch übrig sein, nachher mit der Sauce mischen.
Die Rollen in eine Auflaufform legen.

Tomatensauce, , gehackte Tomaten, Zucker und Essig mischen. Sollte es noch Hackfleisch haben, jetzt dazu geben.
Die Sauce über die Rouladen verteilen und mit einer Alufolie bedeckt im Ofen ca. 75 Minuten kochen.

Die Rouladen vorsichtig aus der Form nehmen, die Sauce in eine Pfanne leeren und aufkochen.
Wasser und Maizena mischen und zur Sauce geben. Eindicken lassen.
Die Rouladen wieder in die Form legen, mit der Sauce übergiessen und mit Parmesan bestreuen.
Nochmal in den Ofen legen bis der Käse gratiniert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo