page contents
Menu

Gratin dauphinois mit Pilzen

0 Comment


800 g fest kochende Kartoffeln
2 dünne Stangen Lauch
250 g Champignons
1 Knoblauchzehe
1 EL weiche Butter
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, frisch gerieben
300 ml Milch
200 g Crème fraîche
2 EL frisch geriebener Bergkäse nach Belieben

Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. Den Lauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Champignons abreiben, putzen und in dünne Scheiben schneiden.
Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Knoblauch schälen, halbieren und eine feuerfeste Form damit ausreiben. Form mit etwas Butter einfetten.
Die Kartoffeln und den Lauch mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in die Form schichten, die Pilze obenauf verteilen.
Milch und Crème fraîche verrühren, salzen, pfeffern und über die Zutaten in der Form gießen. Alles nach Wunsch mit dem Käse bestreuen und mit der übrigen Butter in kleinen Flöckchen belegen. Das Gratin im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 1 Std. backen, bis die Kartoffeln weich sind und die Oberfläche schön gebräunt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo