Gnocchi alla Sorrentina

Gnocchi alla Sorrentina sind bestimmt neben der Pizza das berühmteste Gericht aus der Gegend um Neapel. Auch da muss es ab und an schnell gehen. Mit nur wenigen Zutaten zauberst du die Gnocchi alla Sorrentina auf den Teller. Gnocchi alla Sorrentina ist ein italienischer Klassiker.

Gnocchi alla Sorrentina

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 45 Minuten

Kategorie: Aufläufe

Cuisine: Italienisch

Gnocchi alla Sorrentina

Zutaten

    Für die Sauce
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Dose Pelati (à 400 g)
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer
    Außerdem
  • 500 g Gnocchi
  • 150 g Mozzarella
  • 100 g Parmesan, frisch gerieben

Anleitung

  1. Für die Sauce zunächst die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin dünsten.
  2. Nun die Tomaten samt Saft in den Topf geben, mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. In einem grossen Topf Wasser aufkochen, salzen und die Gnocchi nach Packungsanweisung erhitzen. Anschließend abgiessen.
  4. Den Backofen auf 180°C vorheizen und den Mozzarella würfeln.
  5. Die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.
  6. Nun die Hälfte der Sauce in eine Auflaufform geben, die Hälfte vom gewürfelten Mozzarella und anschliessend die Gnocchi darauf geben.
  7. Die restliche Sauce mit dem restlichen Mozzarella über den Gnocchi verteilen, den Parmesan darüber streuen und die Form nun auf mittlerer Schiene ca. 15-20 Minuten in den Backofen schieben, bis der Käse geschmolzen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.