page contents
Menu

Gemüsekuchen mit Blätterteig

0 Comment


Der Gemüsekuchen ist eine köstliches Hauptspeise für einen fleischlosen Tag.

Automatisch gespeicherter Entwurf

Automatisch gespeicherter Entwurf

Zutaten

  • 1 Blätterteig Teig rund
  • 150 g Lauch
  • 1 kl Dose Erbsen
  • 4 EL Olivenöl
  • 170 g Tomaten gewürfelt
  • 1 Prise alz, Pfeffer
  • 150 g Crème Fraiche
  • 2 Stk Eier
  • 5 EL Parmesan
  • 1 TL Italienische Kräuter
  • 1 Stk Knoblauchzehe

Zubereitung

  1. Lauch waschen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Lauch und Knoblauch darin dünsten. Mit Salz, Pfeffer sowie Kräutern würzen, danach die Erbsen dazu geben und zugedeckt ziehen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Quiche Form bemehlen, mit dem Teig auslegen und den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Eier in eine Schale schlagen und mit etwas Salz, Pfeffer, Crème Fraiche sowie 3 Esslöffel Parmesan verquirlen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  3. Lauch und Erbsen in die Quicheform geben. Das Eigemisch darüber gießen und die Tomatenscheiben oben darauf legen. Den restlichen Parmesan darüber streuen, danach die Form in den Ofen schieben und für 25-35 Minuten backen. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo