Menu

Gebratener Reis mit Chicken (Resteverwertung)

0 Comment


Mit dem Reis ist es immer so eine Sache. Manchmal hat’s und manchmal nicht aber meistens hat es Reste. Was tun damit? Klar verwerten aber wie. Das ist ein leckeres Beispiel dafür.

Gebratener Reis mit Chicken (Resteverwertung)

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 40 Minuten

Resteverwertung

Schweiz

Portionen: 4

Gebratener Reis mit Chicken (Resteverwertung)

Zutaten

  • Rezept ist ohne Gewichte weil es Reste sind.
  • Hühnchenfleisch (Event. auch Reste)
  • Basmatireis gekocht
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauch, gepresst
  • 1 kl. Dose Mais oder Erbsen
  • 4 Eier
  • Gewürz nach Belieben.
  • Butter zum braten

Zubereitung

  1. Das Hühnerfleisch in Mundgerechte Stücke schneiden und goldbraun anbraten.
  2. Die Zwiebel dazugeben und mit braten.
  3. Den Reis dazu geben und mit braten.
  4. Das Gemüse und Knoblauch einrühren und weiter braten bis es richtig fein nach Bratbutter und Reis riecht.
  5. Die Eier in einer Schüssel verrühren, unter den Reis mischen und würzen.
  6. Wenn die Eier gestockt sind sofort servieren.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo