Menu

Gebratener Reis (indisch)

0 Comment


4 Portionen Reis, Rest vom Vortag oder frisch gekocht
1 rote Peperoni, in kleine Würfel
1 grosse Karotte, in kleine Würfel
2 Frühlings- oder Lauchzwiebel, fein schneiden (mit grün)
3 Knoblauchzehen, grob geschnitten
3 Eier
1 EL Sojasauce
1 EL Austernsauce
1 EL grüne Currypaste
1/2 EL Garam Masala
1 Bund frischen Schnittlauch

Wenn Sie Reis vom Vortag verwenden, dann kochen Sie Wasser und erwärmen Sie der Reis darin für 1-2 Minuten. Er ist dann auch wieder körnig.
In einer Wok ca. 1cm Woköl erhitzen.
Jedes Gemüse seperat darin frittieren, eine Priese Garam Masala darüber streuen und mit einer Schaumkelle wieder aus der Wok entfernen.
Nach dem Gemüse die Eier rührbraten und auch entfernen.
Etwas Woköl in die geben, Sojasauce, Austernsauce und Currypaste gut mischen.
Solte noch Garam Masala übrig sein, jetzt beigeben.
Den Reis in die Sauce geben und gut mischen bis er rundum braun ist.
Jetzt das Gemüse zugeben und gut umrühren.
Vom Schnittlauch die Hälfte einrühren und den Rest als Deco verwenden.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo