Menu

Fettuccine ALFREDO mit Hähnchenfleisch und Pilze

0 Comment


Wieder einmal einen Eintopf als Resteverwerter.

Fettuccine ALFREDO mit Hähnchenfleisch und Pilze

Fettuccine ALFREDO mit Hähnchenfleisch und Pilze

Zutaten

  • 4 Portionen Fettuccine
  • 300 g geriebener Parmesan
  • 200 g Butter
  • 2 Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut (kann von gestern sein)
  • 1 Teelöffel geschnittene Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Wunsch

Zubereitung

  1. Erhitzen Sie eine beschichtete Pfanne. Wenn Sie heiss ist, verringern Sie die Hitze und fügen die Hähnchenbrüste hinzu, dann die Pfanne abdecken. Nach 8 Minuten drehen Sie das Hähnchenfleisch um, decken die Pfanne wieder ab und garen weitere 8 Minuten weiter. Nehmen Sie die Hähnchenbrüste aus der Pfanne, wickeln Sie sie in Alufolie und lassen Sie sie 5-6 Minuten ruhen.
  2. In der Zwischenzeit bringen Sie einen grossen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Kochen Sie die Fettuccine unter Einhaltung der Anleitungen auf der Verpackung. Wenn sie gar sind, werden die Fettuccine mit einer Zange in einen Glasbehälter gefüllt und darauf geachtet, sie nicht zu sehr abtropfen zu lassen. Bewahren Sie ein Glas Kochwasser auf.
  3. Stellen Sie das Gefäss kurz zur Seite, lösen Sie die Butter in einer Pfanne auf und fügen Sie die zerstückelte Hähnchenbrust hinzu, auf mittlerer-hoher Hitze 3-4 Minuten garen, bis das Fleisch gebräunt und knusprig ist. Nehmen Sie das Gefäss mit den Fettuccine und fügen Sie die Hälfte der Butter und die Hälfte des Parmesans hinzu.
  4. Beginnen Sie, das Ganze zu mischen und fügen dann erneut Butter und Parmesan hinzu, bis alles aufgebraucht ist (damit die Creme entstehen kann, wird mehr Kochwasser verwendet). Geben Sie die Fettuccine auf die Teller und fügen dann etwas Butter und das knusprige Hähnchenfleisch, gehackte Petersilie, schwarzen gemahlenen Pfeffer und geriebenen Parmesan nach Wunsch hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo