Fenchel-Hack-Pasta-Gratin

Heute gab es wieder einmal einen Gratin mit Gemüse, Pasta und Fleisch. Hat sehr Gut geschmeckt. Diese Mischung ist selten anzutreffen aber sie passt gut. Eigentlich sind es drei Speisen die am Schluss gemischt und gratiniert werden. Lecker..

Fenchel-Hack-Pasta-Gratin

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde

Kategorie: Aufläufe und Gratins

Cuisine: Schweiz

4 Personen

Fenchel-Hack-Pasta-Gratin

Zutaten

  • 2 Fenchelknollen
  • 150 g Spaghetti
  • 250 g Hackfleisch (gemischt)
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Champignons
  • 1 EL Schweineschmalz
  • 1 Dose Tomaten (à 400 g)
  • Majoran, Petersilie
  • 100 ml Rotwein (trocken)
  • etwas Pfeffer
  • 100 g Käse (gerieben)
  • etwas Salz

Anleitung

  1. Fenchelknollen in Scheiben schneiden, dabei nach Belieben Strunk entfernen. Fenchel in Salzwasser 5 Min. vorgaren, abgiessen.
  2. Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest kochen.
  3. Zwiebel abziehen, klein würfeln.
  4. Champignons säubern, in Würfel schneiden, Tomaten würfeln, dabei Tomatensaft auffangen.
  5. Hackfleisch im Schmalz anbraten. Zwiebel, Champignons und Tomaten dazugeben und mitdünsten. Mit Wein ablöschen, aufkochen lassen. Kräuter dazugeben, salzen und pfeffern.
  6. Eine gefettete Auflaufform lagenweise füllen: Zuerst einige Nudeln auf dem Boden der Form verteilen, darauf etwa 4–6 EL der Fleischsauce geben.
  7. Danach Fenchelscheiben auflegen. Das Ganze wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind. Zum Schluss mit Käse bestreuen.
  8. Backofen auf 220 Grad (Umluft: 200 Grad) vorheizen, Auflauf darin ca. 30 Minuten backen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.